infFaros

Bei der Erhaltungsplanung für Infrastrukturanlagen müssen gegensätzliche Ziele berücksichtigt und untereinander gewichtet werden. So muss ein definiertes Sicherheitsniveau gewährleistet werden, um die Infrastruktur ohne massgebende Behinderungen oder Gefährdungen nutzen zu können (welche z. B. aufgrund eines schlechten Zustands oder häufigen erhaltungsbedingten Baumassnahmen hervorgerufen werden). Weiterhin soll bei der Erhaltung der Infrastruktur der Grundsatz eines wirtschaftlichen Ressourceneinsatzes beachtet, die Beeinträchtigungen der Umwelt minimiert, die natürlichen Ressourcen geschont und die Grundprinzipen der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden.

Die Bestimmung von optimalen Erhaltungsmassnahmen, ist eine komplexe Aufgabe, bei der die verschiedenen Teilsysteme der Strasseninfrastruktur mit ihren Anforderungen berücksichtigt werden müssen. Die Infrastrukturbetreiber können aufgrund ihres Fachwissens und ihrer Erfahrung ermitteln, welche Massnahmen für die einzelnen Anlagenteile optimal sind. Für einen Überblick zu den notwendigen Massnahmen aller Anlagenteile und dem zugehörigen Finanzbedarf in Kombination mit der zukünftigen Zustandsentwicklung des Netzes und unterschiedlicher Budgets sind entsprechende EDV-Tools essentiell.

Scenario comparison

infFaros dient zur Entscheidungsfindung für die Erhaltung von Fahrbahnen, Kunstbauten und weiterer Anlagenteile sowie das gesamte Strassennetz. Hierbei werden die kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen verschiedener Erhaltungsszenarien.

Erhaltungsszenarien mit unterschiedlichen Budgetbegrenzungen und/oder Erhaltungsstrategien können für das gesamte Netz, Teilnetze oder Teilsysteme definiert werden. Bereits beschlossene Massnahmen können in die Berechnungen integriert werden, sodass Erhaltungsprojekte mit nur wenigen Klicks definiert werden.

infFaros unterstützt die Erhaltungsplanung mit Prognosen zu Finanzbedarf, Zustandsentwicklung, vorgeschlagenen Massnahmen sowie Langzeitanalysen. Die Ergebnisse werden den Anwendenden direkt visualisiert und in Form von Berichten aufbereitet. Damit können Netzzustandsberichte oder der Budgetbedarf inklusive zugehöriger Finanzbedarfs- und Zustandsentwicklung sowie die Listen von durchgeführten und empfohlenen Erhaltungsmassnahmen erstellt.

Screenshot unserer Software infFaros

Steckbrief: hier herunterladen

Keywords: fachbereichs- bzw. teilsystemübergreifende Erhaltungsplanung, Verknüpfung der operativen Erhaltungsplanung mit dem strategischen Erhaltungsmanagement, open GIS/Source = niedrige Lizenzkosten, einfache Integration in bestehende IT-Umgebungen