Webanwendung infKuba

infKuba setzt auf bewährte Lösungen zum Erhaltungsmanagement von Kunstbauten und als Webbrowser-Applikation auf modernen EDV-Technologien.

Die Erhaltung von Kunstbauten, wie z.B. Brücken, Galerien, Stützmauern und Tunnel, stellt eine grosse Herausforderung dar. Ziel eines Infrastrukturbetreibers ist es unter minimalem finanziellen Mitteleinsatz den volkswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen der Infrastruktur langfristig zu optimieren.

Dazu sind qualitativ hochwertige Daten zu Bausubstanz sowie zu Inspektionen und zu durchgeführten Erhaltungsmassnahmen unabdingbar, welche von infKuba intuitiv zu wertvollen Informationen verarbeitet werden. Nur so kann eine fundierte Zustandsbeurteilung vorgenommen und der Umfang und Auslösezeitpunkt von Erhaltungsmassnahmen in einem gesamtwirtschaftlichen Kontext bestimmt werden.

Die in infKuba eingesetzte IT-Technologien wurden gewählt mit dem Ziel, einerseits den Benutzern ein zügiges Arbeiten zu erlauben und andererseits die Betriebskosten zur minimieren. infKuba hat offene Schnittstellen, durch welche die Daten mit anderen Erhaltungsmanagement-Systemen (z.B. infFaros, Logo) ausgetauscht werden können. Selbstverständlich können die kantonalen KUBA 4 und KUBA 5 Daten verlustfrei übernommen werden.

infKuba wurde von der Firma Unit Solutions AG entwickelt, während die IMC GmbH das Fachkonzept erarbeitet hat. Primär wurde infKuba als Alternative zu KUBA für die Kantone angeboten, steht jedoch natürlich anderen Infrastrukturbetreibern zur Verfügung. Dabei sind die bewährten Lösungen des Bundesamtes für Strassen und der Kantone, KUBA 4 und KUBA 5 wurden gezielt auf die Bedürfnisse der Kantone und Städte ausgelegt.

Steckbrief: hier herunterladen

Charakteristiken: Webbrowser-anwendung zum Management der Kunstbauten, flexible Erfassung, Verwaltung und Dokumentation des/r Inventars/Bausubstanz, der Inspektionsergebnisse und Erhaltungsmassnahmen, Generierung qualitätsmässig hochstehender Inspektionsberichte, Netzzustandsberichte, usw.

Realisierung: Unit Solutions AG (www.unit.solutions)