Gebäude des Strassenbetriebsdienstes

Die Betriebsgebäude stellen eine wichtige Grundlage für Nutzung und Unterhalt des Strassennetzes dar. Neben Fahrbahn und Kunstbauten sollten daher auch diese Objekte in ein integrales Infrastrukturmanagement einbezogen werden.

Die Betriebsgebäude stellen das Rückgrat für den Betrieb und Unterhalt des Strassennetzes dar. Sie werden sowohl vom Strassenbetreiber, als auch von den Verkehrsteilnehmern genutzt. Werkhöfe, Verwaltungsgebäude und Salzlager dienen dem Strassenbetreiber beim Unterhalt und Betrieb des Strassennetzes. Park- und Rastplätze stellen den Komfort der Verkehrsteilnehmer sicher. Allein im Bereich der Nationalstrassen bestehen Betriebsgebäude im Wert von ca. 1.4 Mrd. CHF. Dies veranschaulicht die Bedeutung dieser Objekte sowie die Notwendigkeit, einen effizienten Unterhalt und Betrieb dieser Objekte sicherzustellen.

Im Gegensatz zu Objekten des Strassennetzes, sind die Betriebsgebäude oft vielfältig nutzbar und können auch veräussert oder vermietet werden. Neben dem reinen Erhaltungsmanagement ist hier also auch ein Immobilienmanagement sinnvoll, mit dem sichergestellt wird, dass die Betriebsgebäude optimal genutzt werden.

Erhaltungsmanagement

Haben Sie die Betriebsgebäude im Infrastrukturmanagement ihres Strassennetzes ausreichend berücksichtigt?

Für die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit Ihrer Betriebsgebäude ist ein kontinuierliches Erhaltungsmanagement erforderlich. Grundlage hierfür ist es, sowohl die vorhandene Substanz, als auch deren Zustand kontinuierlich zu erfassen. Darauf aufbauend können rechtzeitig sinnvolle Erhaltungsmassnahmen geplant werden und so eine Reduktion der Erhaltungskosten bei Aufrechterhaltung eines guten Zustandsniveaus erreicht werden.

Dank unserer umfangreichen Erfahrung im Erhaltungsmanagement verschiedenster Infrastrukturanlagen sowie der EDV-mässigen Unterstützung dieser Aufgaben, können wir Sie beim Aufbau eines umfassenden Erhaltungsmanagements Ihrer Betriebsgebäude kompetent beraten.

Immobilienmanagement

Erfüllen Ihre Betriebsgebäude die an sie gestellten Anforderungen? Kann der Immobilienbestand optimiert werden?

Zumeist besteht der Bestand der Betriebsgebäude aus gewachsenen Strukturen, die durch Anpassung an über die Jahre veränderte Anforderungen optimiert werden können. Es ist zu bewerten, inwieweit die Betriebsgebäude den Anforderungen entsprechen und ob gewisse Standorte anderweitig besser nutzbar wären. Bei der Entscheidungsfindung sollten jedoch immer die Anforderungen der jeweiligen Nutzer im Mittelpunkt stehen. Letztlich sind Sie als Strassenbetreiber dem langfristigen Betrieb des Strassennetzes und nicht dem kurzfristigen Gewinn verpflichtet.

IMC unterstützt Sie dabei, Elemente des Immobilienmanagements in ihr Infrastrukturmanagement zu integrieren und so Optimierungspotential in Ihrem Objektbestand offen zu legen.